Jahreshauptversammlung 2020

Jahreshauptversammlung Die ursprünglich geplante Jahreshauptversammlung vom März konnte nun am 28.7.2020 nachgeholt werden. Hierfür wurde die Sitzung in die Festhalle verlegt, da dort bereits eine coronakonforme Bestuhlung vorhanden ist. Trotz erschwerter Umstände konnte Vorständin Helena Göbel rund 30 Sängerinnen und Sänger begrüßen. Sie fasste die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres zusammen und umriss die derzeitige Situation der Concordia. Zum jetzigen Zeitpunkt konnte sie noch keine verlässlichen Aussagen zu einem Wiedereinstig in die Chorproben geben. Gegen Ende der Sommerferien wird der Vorstand entscheiden, wie es weitergeht. Bürgermeister Matthias Ruckh war als Gast bei der Hauptversammlung anwesend. Auch er schilderte kurz die Situation der Gemeinde während der Coronazeit und wünschte der Concordia, dass die Chorproben bald wieder stattfinden können. Informationen zu den Situationen in den einzelnen Chorformationen wurden von den jeweiligen Vertreterinnen und Vertreter und den Dirigenten erläutert. Nach eingehender Kassenprüfung konnte der Finanzvorstand entlastet werden. Bei den anstehenden Wahlen ergab sich im Bereich Finanzen eine Änderung. Sabine Sautter, die bisher als Kassenprüferin tätig war, wurde als Finanzvorstand gewählt. Als neue Kassenprüferin konnte Susanne Zöllmer gewonnen werden. Alle anderen Positionen des Vorstands sowie des Beirats wurden beibehalten und einstimmig für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die ihre Ämter fortführen und besonderen Dank den beiden „Neueinsteigerinnen“ für ihre Bereitschaft den Verein zu unterstützen. K. Kazmaier

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*