2014 Esslingen

Jesus kommt 30.11.2014 Esslingen Südkirche

Wir hatten dieses Jahr am 1. Advent eine Chorpräsentation
ganz anderer Art mitgestaltet. Nicht in unserem Ort – nein mit
vier anderen Chören aus unserem Chorverband Karl Pfaff, hatten
wir in Esslingen in der Südkirche (Pliensauvorstadt) – bei dem
Chorprojekt: „Jesus kommt!… und jetzt?“ mitgemacht.
Was ist dies für ein Projekt ?
Man stelle sich das vor: Mitten in die heutige Zeit platzt die Verkündigung
von der Ankunft Jesu Christi. Diese Verkündigung
löst Gedanken und Betrachtungen bei allen Menschen aus. Und
aus wie vielen Blickwinkeln kann man sich mit einem solchen
Ereignis auseinandersetzen? Was geschieht z.B. mit einem Atheisten
angesichts einer so unglaublichen Wahrnehmung?
Christ, Muslim, Jude und Atheist widerfährt sie. Die Verkündigung.
Und an ihren Gedanken und Überlegungen lassen sie uns
teilhaben. Eingebettet in adventliche Musik. Alte und neue. Besinnliche
und kritische. Getragene und temperamentvolle. Zarte
und opulente. Gesungen von 5 Jungen Chören aus dem Chorverband
Karl Pfaff (Denkendorf, Grötzingen, Jesingen, Lindorf und Wolfschlugen).
Die Südkirche mit ihrer phantastischen
Akustik und ihrer atemberaubenden Architektur ist der perfekte
Rahmen für diese besondere Präsentation.
Am 30.11.2014 um 18.30 Uhr fand diese Veranstaltung statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*