Jahresausflug 2016

Jahresausflug nach Würzburg

Unser diesjähriger Ausflug führte uns in die bayrische Residenzstadt Würzburg. Gut gelaunt traten wir um 7.00 Uhr unsere Fahrt an. Unser Busfahrer hat uns trotz vieler Baustellen im Ort gefunden.

Unser erster Halt war Tauberbischofsheim zu unserem obligatorischen Vesper. Alles was das Herz begehrt war vorhanden: Brot, Sekt, Kaffee, Tee und leckere Kirschen, gestiftet von Inge.

In Würzburg angekommen wurden wir von 2 Stadtführern in Empfang genommen. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf, um als ersten Glanzpunkt das Weltkulturerbe Residenz zu besichtigen, eine der bedeutesten Schlossanlagen der Barock Zeit.

Jahresausflug Würzburg 2016

Erbaut 1720 von dem damals noch unbekannten Balthasar Neumann. Er schuf ein weltberühmtes stützenfrei übertragenes Treppenhaus. Geschmückt ist es mit einem Deckenfresko eines Venezianers, gezeigt werden die 4 Erdteile. Wir waren erschlagen von der Pracht der Räume mit wertvollen Möbeln, kunstvollen Wirk-Teppichen und Gemälden. Alles Kunstschätze des 18. Jahrhunderts.

Nach dem Besuch der Residenz begannen wir unsere Altstadt-Führung. Wir bestaunten die schönen Gassen und Gebäude. Die Festung Marienburg grüßte uns von der Mainbrücke aus. Nun blieb noch genügend Zeit zu verschnaufen, uns zu stärken und auf eigene Faust etwas zu unternehmen. Bevor wir wieder in den Bus stiegen haben Einige noch das Weinfest im Schlossgarten besucht.

Nun ging es weiter zu unserer Abend-Einkehr nach Gronau in die Krone. Wir haben vorzüglich gegessen und dann den Tag bei musikalischer Einlage von Gudrun, Elmar und Michael ausklingen lassen. Danke an alle Beteiligten für den schönen Tag.

Euer Michael

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*