Sommerkonzert Juli 2019

Rückblick Sommerkonzert    

Am Sonntag, 7. Juli 2019 fand unser diesjähriges Sommerkonzert statt. Schwitzten wir samstags noch beim Aufbau, war uns das Wetter am Sonntag wohlgesonnen. Bei angenehmen Temperaturen durften wir in einer voll besetzten Aula unser Können zum Besten geben.

Die Spatzen sangen von einem Tintenfisch und Feuergeistern und verabschiedeten sich mit dem bekannten Lied „Wir wollen aufstehn, aufeinander zugehn“.

Der gemischte Chor überzeugte wieder einmal mit Gesang und passendem Outfit. Zu den dargebrachten Wanderliedern waren die Sängerinnen und Sänger mit Kniebundhose, Karohemd und Wanderstiefeln ausgestattet.

A tempo präsentierte bekannte (Fields of Gold, Viva la Vida) und unbekanntere, dafür umso anspruchsvollere Stücke (Johnny said No, Prende la Vela). Premiere feierte dieses Mal unser Dirigent Dimitri Prokhorenko mit einer Soloeinlage.

Als Soloeinlage präsentierte Lisa Mitte, Chorleiterin der Spatzen und Wolf-Teens, zwei klassische Stücke von Mozart und Schubert.

Alle Chorformationen wurden mit Applaus belohnt, ehe man sich mit dem gemeinsamen Stück „What a wonderful World“ und einer Zugabe verabschiedete.

Die Wolf-Teens hatten dieses Mal leider keinen eigenen Auftritt, sangen aber bei den gemeinsamen Stücken mit und unterstützten uns bei der Getränkeausgabe.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern des Konzertes und hoffen, dass wir uns bei unserem nächsten Konzert im November wiedersehen.

K. Kazmaier

DSC_0654DSC_0663DSC_0694DSC_0720DSC_0676

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*